Bruchsichere Polycarbonat Verglasung

Polycarbonat Fenster bestehen nicht aus herkömmlichem Glas, sondern aus transparentem Kunststoff. Dieser spezielle Werkstoff bietet die Eigenschaft einer extrem hohen Schlagzähigkeit (bis zu 250 Mal höher als Glas). Diese Massivplatten bieten sehr guten Schutz vor Vandalismus, Einbrechern, gefährlichen Wetterphänomenen und je nach Plattenstärke und Konstruktion sogar auch vor Schusswaffen. Es ist beinahe unmöglich, eine Platte aus diesem Material zu zerbrechen. Polycarbonat Scheiben sind deshalb in vielen Einsatzgebieten, in denen Sicherheitsglas benötigt wird, ein idealer Glasersatz.

Material-Eigenschaften von Polycarbonat für Fenster

Vorteile von transparenten Polycarbonat Verglasungen in der Übersicht:

  • Enorm schlagfest und bruchfest
  • Mit UV Beschichtung beständig gegen Vergilbung & Schutz gegen UV-Strahlung
  • Hoch transparent – 89 % Lichtdurchlässigkeit
  • gute Witterungsbeständigkeit
  • hervorragend zu bearbeiten (sägen, bohren u. v. m.)
  • Geeignet als Wärme- und Schallschutz
  • Hohe Wärmeformbeständigkeit (bis ca. 110 °C Dauereinsatz Temperatur)
  • Niedriges Gewicht im Vergleich zu Glas

Obwohl Polycarbonat Verglasungen sehr schwer zu brechen sind, haben diese Kunststoffplatten wie jedes Material Vorteile und Nachteile. Viele Nachteile des Werkstoffes Polycarbonat (PC) können allerdings durch spezielle Schutzbeschichtungen und passende Materialstärke reduziert oder gänzlich beseitigt werden.

Die Materialhärte bzw. Festigkeit ist ein maßgeblicher Unterschied zwischen Glas- und Polycarbonat Fenstern. Die Oberflächenhärte von Polycarbonat ist geringer als die von Glas, weshalb es schneller verkratzt und sich durch Schrammen und Kratzer die Oberfläche vertrüben kann. In Folge verringert sich mit der Zeit die Lichtdurchlässigkeit. Durch eine sogenannte zusätzliche Abriebfest-Beschichtung wie bei unserem Makrolon AR 8099 wird die Oberfläche nahezu kratzfest und verbessert so die üblichen Eigenschaften von unbehandeltem PC. Makrolon AR 8099 ist daher optimal für den Einsatz als Polycarbonat Fensterschutz für Sichtfenster in Maschinenabdeckungen geeignet. Makrolon ist eine Markenbezeichnung für verschiedene Produkte des Herstellers Exolon.

Die deutlich geringere Steifigkeit vom Polycarbonat Zuschnitt gegenüber Glas sorgt für die hohe Bruch- und Schlagfestigkeit. Ein Zuschnitt aus PC kann auf einer Kantbank sogar im kalten Zustand gebogen werden, ohne dabei zu brechen. Beim Kanten im kalten Zustand wird die Kantstelle gestaucht und erhält dadurch einen weißlichen Farbton. Der Kunststoff eignet sich daher nicht nur für flache Verglasungen, sondern auch für komplexere Geometrien. Die enorme Schlagfestigkeit ist ideal für die Verwendung als Polycarbonat Fenster, Einbruchschutz in Schaufenstern.

Ist ein Polycarbonat Fenster schusssicher?

Nur im richtigen und geprüften Verbund. Die bei uns verfügbare einzelne Platte aus Polycarbonat ist maximal 15 mm dick und reicht deshalb nicht aus, um Geschosse aufzuhalten. Erst ein Verbund aus mehreren Polycarbonatplatten – die zu einer dickeren Einheit laminiert sind – kann, je nach Konstruktion, schusssicher werden. Der Verbund dieser entsprechenden Polycarbonat Verglasung muss in jedem Fall explizit nach gängigen Standards auf die schusshemmende Wirkung geprüft sein. Dann ist er auch nur gegen die Waffe und das Geschoss sicher, auf die er getestet wurde. Eine allgemeine Aussage zur Schusssicherheit für Polycarbonat Fenster ist somit nicht möglich. Dennoch bieten unsere Polycarbonatplatten viele Einsatzmöglichkeiten, wie zum Beispiel als Sicherheits- oder Einbruchschutzglas.

Polycarbonat Verglasungen gegen UV-Strahlung

Im direkten Kontakt mit UV-Strahlung bzw. Tageslicht führt die Verwendung des falschen Polycarbonat Zuschnitts im Fenster schnell zu Vergilbung der Platte. Polycarbonat benötigt eine gesonderte UV-Beschichtung, um im Außenbereich über Jahre hinweg seine hohe Lichtdurchlässigkeit zu behalten.

Die UV-Strahlen werden von der speziellen Beschichtung weitestgehend abgeblockt, damit der darunter liegende Kunststoff nicht davon beeinträchtigt wird. Gerade in Museen ist Polycarbonat ein Sicherheitsglas im doppelten Sinne. Die Beschichtung schützt nicht nur den Kunststoff vor den schädlichen UV-Strahlen, sondern auch bedingt dahinter befindliche antike Kunstwerke. Die Kunststoffplatte selbst bietet dank ihrer hohen Schlagzähigkeit einen exzellenten Einbruchschutz.

Geeignete Produkte können sie direkt online im Zuschnitt bei uns kaufen. Sie können neben dem millimetergenauen Wunschmaß auch Bohrungen und Bearbeitungen für die Kanten der Platten konfigurieren. Die Lieferung unserer Kunststoffplatten erfolgt mit einer beidseitigen Schutzfolie, um die Oberflächen und Beschichtungen der jeweiligen Platten bis zur endgültigen Montage zu schützen.

 

HINWEIS: Für eine völlige Absorption der UV-Strahlen wird ein spezielles PMMA/PC benötigt. 

Lassen sich Polycarbonat Fenster polieren?

Um die Sicht durch das Polycarbonatfenster zu verbessern, müssen spezielle Werkzeuge zum Erhitzen und Polieren der beschädigten Kunststoffschicht verwendet werden. Entsteht zu viel Wärme durch Reibung, wird die Sicht durch das feststehende Fenster verzerrt. Die relativ weiche Oberfläche wirkt ohne geeignete Maschinen verschmiert und ist daher ohne entsprechendes Know-how nicht zu empfehlen.

Polycarbonat Wärmedämmung – Kunststoff als Isolierglas

Der Kunststoff PC hat einen erheblich geringeren Wärmeleitfaktor als herkömmliches Glas. Weil die Wärme nicht so gut durch den Kunststoff geleitet wird, bleibt die warme Luft eher im Inneren der Wohnung. Damit gelangt weniger Wärme durch die Scheibe nach außen. Die Temperaturunterschiede zwischen Außen und Innen brauchen somit wesentlich länger, um sich anzugleichen. Folglich bleibt es mit einer Polycarbonat Dämmung in der Wohnung länger warm und Sie können gerade im Winter deutlich weniger heizen und somit Kosten einsparen. Generell lässt sich sagen, dass je dicker die Polycarbonat Scheiben und je größer der Scheibenzwischenraum mehrerer Platten (Doppelverglasung/Dreifachverglasung) ist, desto höher ist der Polycarbonat Dämmwert.

Die Kennzahl, die den Wärmeverlust an verglasten Wänden eines Gebäudes bestimmt, wird auch als Wärmeverlustfaktor bzw. U-Wert (K-Wert) bezeichnet. Der U-Wert bestimmt den Wärmeverlust in Watt pro m² Wandfläche und pro Grad Kelvin Raumluft-Temperaturunterschied, der durch die Platte getrennten Räume.

Aufbau IMPEX® Fensterglas

Plattenstärke
mm

Luftspalt
mm
Verbund Stärke
mm
U-Wert
W / m² × K
Gewicht
kg/m²
U-Wert
W / m² × K
Gewicht
kg/m²

Einscheibenverglasung
2 - 2 5,54 2,4 5,83 4,96 
3 - 3 5,41 3,6 5,80 7,44
4 - 4 5,27 4,8 5,77 9,92
5 - 5 5,10 6 5,74 12,40
6 - 6 4,99 7,2 5,71 14,88
8 - 8 4,76 9,6 5,66 19,84
10 - 10 4,55 12 5,60 24,80


Doppelverglasung

2 5 9 3,34 4,8 3,55 9,92
2 10 14 2,94 4,8 3,10 9,92
2 15 19 2,77 4,8 2,91 9,92
3 5 11 3,23 7,2 3,53 14,88
3 10 16 2,85 7,2 3,09 14,88
3 15 21 2,69 7,2 2,90 14,88
4 5 13 3,12 9,6 3,50 19,84
4 10 18 2,77 9,6 3,07 19,84
4 15 23 2,62 9,6 2,88 19,84
5 5 15 3,02 12 3,48 24,80
5 10 20 2,69 12 3,05 24,80
5 15 25 2,55 12 2,87 24,80

Dreifachverglasung
2 2 × 5 16 2,39 7,2 2,55 14,88
2 2 × 10 26 2,00 7,2 2,11 14,88
2 2 × 15 36 1,84 7,2 1,94 14,88
3 2 × 5 19 2,30 10,8 2,53 22,32
3 2 × 10 29 1,94 10,8 2,10 22,32
3 2 × 15 39 1,79 10,8 1,93 22,32
4 2 × 5 22 2,22 14,4 2,52 29,76
4 2 × 10 32 1,88 14,4 2,09 29,76
4 2 × 15 42 1,74 14,4 1,92 29,76
5 2 × 5 25 2,15 18 2,50 37,20
5 2 × 10 35 1,83 18 2,08 37,20
5 2 × 15 45 1,70 18 1,91 37,20

 

Um Ihnen zu zeigen, welcher Werkstoff – Polycarbonat oder Glas – besser isoliert, vergleichen wir den Wärmeverlustfaktor bei einer Einfachverglasung, Doppelverglasung und sogar
Dreifachverglasung. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie auch unterschiedliche Plattenstärken und verschiedene Scheibenzwischenräume für Mehrfach-Verglasungen. Die Tabelle macht deutlich, dass eine Polycarbonat Wärmedämmung im Vergleich zu Glas deutlich effektiver sein kann. Ein weiterer Pluspunkt für den Einsatz von Polycarbonatfenstern ist das deutlich niedrigere Gewicht im Vergleich zu Echtglas.

Anwendungen und Einsatzgebiete von Polycarbonat Verglasungen

Typische Anwendungen für Polycarbonatplatten (PC Platten) sind unter anderem Vorsatzfenster oder Verglasungen sowie Lichtbauelemente. Der Werkstoff eignet sich aber aufgrund seiner Schlagzähigkeit auch sehr gut für durchsichtige Dach Elemente. Typische Anwendungen sind daher:

  • Polycarbonatfenster
  • Vorsatzfenster und Isolierglas
  • Zusatz Verglasung
  • Sicherheits- oder Einbruchschutzglas
  • Lichtbauelemente
  • Als Isolierglas für eine zusätzliche Wärmedämmung an Fenstern
  • Bau von Gewächshäusern oder Fenster von Gartenhäusern
  • Und viele weitere Einsatzzwecke

Damit bieten durchsichtige Polycarbonatplatten eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten und sind in vielen Bereichen wie der Industrie äußerst beliebt. Auch Heimwerker verwenden zunehmend kratzfestes Polycarbonat für verschiedenste Einsätze.

Unser Service

Wir bieten Ihnen Polycarbonat Platten für Verglasungen in verschiedenen Dicken direkt im Zuschnitt an. Neben Standard-Platten können Sie bei uns auch kratzfest beschichtetes Material kaufen. In unserem Sortiment finden Sie zudem noch viele weitere Kunststoffplatten aus unterschiedlichsten Werkstoffen für nahezu jede Anwendung. Sollten Sie sich unsicher sein, welche Platte für Ihr Projekt die richtige ist, sprechen Sie und gerne an. Wir beraten Sie gerne.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Anwendungen / Fenster / Verglasungen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Anwendungen / Fenster / Verglasungen